Nachhaltig Erfolgreich Führen!

Von den Werten des ehrbaren Kaufmanns zur unternehmerischen gesellschaftlichen Verantwortung!

Nachhaltig Erfolgreich Führen

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken engagiert sich seit vielen Jahren für das Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns und für die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen (Corporate Social Responsibility CSR). Das Konzept des nachhaltigen Wirtschaftens ist dabei ein wesentliches Element: Der Ehrbare Kaufmann übernimmt Verantwortung für die Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung, er legt sein unternehmerisches Wirken langfristig und nachhaltig an. Die IHK unterstützt deshalb auch den „Global Compact“ der Vereinten Nationen – eine freiwillige Initiative, der sich weltweit Unternehmen und Organisationen anschließen, um nachhaltige Entwicklung und gesellschaftliches Engagement zu fördern.

Erklärtes Ziel der IHK ist es, diese Aspekte auch in der beruflichen Weiterbildung zu befördern: Weit über die Grenzen Mittelfrankens hinaus hat der von der IHK Nürnberg entwickelte Zertifikatslehrgang „CSR Manager (IHK)“ Beachtung gefunden. Seit 2013 haben daran über 140 Personen aus ganz Deutschland teilgenommen, um sich in nachhaltigkeitsorientierter Organisationsentwicklung weiterzubilden und daraus CSR-Konzepte für den eigenen Betrieb abzuleiten. Bei dem Lehrgang geht es darum, die große Bandbreite, Individualität und den Praxisbezug des Themas Nachhaltigkeit zu vermitteln.

Der Zertifikatslehrgang „CSR Manager (IHK)“ wird nun ergänzt. Im Projekt „Nachhaltig Erfolgreich Führen“ werden Führungskräfte aus Unternehmen dafür qualifiziert, die Prinzipien von Nachhaltigkeit in ihrem beruflichen Handeln anzuwenden. Nachhaltigkeit wird die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen entscheidend prägen.

Die Trainingsinhalte reflektieren alle Dimensionen – In unterschiedlichen Modulen geht es zunächst um die Basis von CSR-Konzepten, Ethikmanagement und Compliance. Darauf aufbauend haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihr gesamtes Unternehmen oder einzelne Bereiche auf Nachhaltigkeitspotenziale hin zu analysieren, z. B. nachhaltige Beschaffung und Logistik, Produktion und Umweltmanagement, Personalwirtschaft, Finanzierung und Investition, Controlling und Reporting, Markenführung und Kommunikation. Nachhaltiges Innovationsmanagement sowie CSR-Strategie und -organisation komplettieren die Betrachtung.

Die Qualifizierung richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte sowie an Ausbilder, die ihr Unternehmen zukunftsfähig gestalten und damit gesellschaftliche Verantwortung übernehmen wollen. Das Projekt wird gefördert mit Mitteln des Bundesministeriums für Forschung und Entwicklung.